Methoden der Behandlung von osteoarthritis des Knies

Knie-Arthrose ist eine chronische (Langzeit -) degenerative Krankheit, die bewirkt, dass die Zerstörung des Knorpels in den Gelenken. Symptome sind Schmerzen, Steifigkeit und Schwellungen. Optionen für die Behandlung zur Verringerung der Schmerzen und Behinderung gehören Veränderungen im lebensstil (Ernährung, Bewegung), körperliche und berufliche Therapien, Medikamente und Chirurgie.

Osteoarthritis des Knies

Osteoarthritis des Knies ist eine weit verbreitete Krankheit, begleitet von chronischen, schwächenden Schmerzen. Neuere klinische Daten hat gezeigt, dass zentrale Sensibilisierung stimuliert verformen Arthrose des Knies. Verbessertes Verständnis der Entstehung der Arthrose des Knies wirkt sich auf die zentrale Verarbeitung von Schmerz ist von entscheidender Bedeutung, um neue analgetische Ziele/neue therapeutische Strategien.

Hemmende Rezeptoren, die zu einer Schwächung der Funktion von peripheren Immunzellen und moduliert zentrale neuro-immun-Reaktionen. Systemische Gabe von rezeptor-agonist geschwächt OA-induzierte schmerzverhalten und die änderungen des Umlauf-und anti-inflammatorischen Zytokinen gezeigt wurde, in diesem Modell.

Die deformierende Arthrose

Die deformierende Arthrose im Kniegelenk ist eine Entzündung und Schädigung von Knorpel an den Knochen, die das Kniegelenk (osteo = Knochen -, Arthro = Gelenk, itis = Entzündung). Die Diagnose der Arthrose des Kniegelenks basiert auf zwei zentralen Ergebnissen: radiologische Veränderungen bei der Gesundheit der Knochen (mit medizinischen Bildern wie Röntgen und Magnet-Resonanz-Bild, MRT), und die Symptome der person. Rund 14 Millionen Menschen an symptomatischen Arthrose des Knies. Obwohl häufiger bei älteren Menschen, 2 Millionen der 14 Millionen Menschen mit symptomatischen Knie OA waren jünger als 45 Jahre bei der Diagnose, und mehr als die Hälfte waren jünger als 65 Jahre.

Arthrose (Kniearthrose) — eine fortschreitende Erkrankung, die durch Entzündung und degeneration des Kniegelenks, die im Laufe der Zeit verschlechtert.

Dies wirkt sich auf das gesamte Gelenk einschließlich Knochen, Knorpel, Bänder und Muskeln. Seine Entwicklung wird beeinflusst durch Alter, body-mass-index (BMI), Knochen-Struktur, Genetik, Muskelkraft und Aktivität. Arthrose kann auch zu entwickeln, als sekundären Zustand nach einer Knie-Verletzung. Je nach Stadium der Erkrankung und Vorhandensein von assoziierten Verletzungen oder Bedingungen, management der Kniearthrose können körperliche Therapie. Mehr schweren oder fortgeschrittenen Fällen kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Symptome

Personen, die entwickeln von OA des Knies, kann eine Reihe von Symptomen und Einschränkungen, basierend auf der Entwicklung der Krankheit. Der Schmerz tritt auf, wenn der Knorpel abdecken der Knochen des Knies trägt. Der Bereich, wo der Knorpel abgenutzt oder beschädigt ist, macht die zugrunde liegenden Knochen. Die Auswirkungen der Würfel ermöglicht es Ihnen, erhöhen den stress und die Kompression des Knorpels, und manchmal Knochen-Kontakt bei Bewegung, die Schmerzen verursachen können. Da Knie ist eine Gewicht-Lager-Gelenk, die Ebene der Aktivität und der Art und Dauer der Aktion, die in der Regel haben einen direkten Einfluss auf die Symptome. Die Symptome können sich verschlimmern mit Gewicht, Aktivität, beispielsweise beim gehen mit einem schweren Gegenstand.

osteoarthritis des Knies

Die Symptome der Knie umfassen können:

  • Verschlechterung Schmerzen während oder nach der Operation, vor allem, wenn Sie Wandern, klettern, zu Fuß über Treppen oder das verschieben von einer sitzenden in eine stehende position.
  • Schmerzen oder Steifheit nach sitzen mit einem Knie gebogen oder gerade, für eine lange Zeit. Schmerz ist das häufigste symptom der Arthrose. Mit der Entwicklung der Krankheit und das auftreten von Entzündungen können die Schmerzen werden konstant.
  • Das Gefühl der Punkt, knallen, knacken und Knirschen beim bewegen der Knie.
  • Schwellungen nach der Aktion.
  • Steifigkeit des betroffenen Gelenks ist oft bemerkt zuerst, was am morgen und nach der rest.
  • Schwellungen, die manchmal warm an, kann spürbar sein, in der das Gelenk mit arthritis.
  • Die Verformung kann auftreten bei Arthrose aufgrund von Knochen-Wachstum und Verlust von Knorpel. Das Wachstum der Knochen in der terminal-Gelenke der Finger sind die sogenannten Heberden-Knoten. Bouchard-Knoten ist, das Knochenwachstum in den mittelgelenken der Finger. Die degeneration von Knorpel führen kann, um die äußere Krümmung der Knie (Bogen-Bein).
  • Knistern oder Gitter, Gefühl kann bemerkt werden, wenn Sie den arthritischen Gelenken. Dies wird verursacht durch Knochen reibt an Knochen oder aufgerauten Knorpel.

In der Regel sind diese Symptome nicht auftreten, plötzlich und alle auf einmal, sondern allmählich im Laufe der Zeit entwickeln. Manchmal sind die Leute nicht erkennen, dass Sie haben Arthrose, weil Sie sich nicht erinnern kann, eine bestimmte Zeit oder Verletzungen, die verursacht Ihre Symptome. Wenn sich verschlechtert, Schmerzen im Knie für mehrere Monate, die nicht reagiert, um sich auszuruhen oder änderung der Tätigkeit, ist es besser, suchen Sie Rat von einem medizinischen Fachmann.

Diagnose

Arthrose kann oft diagnostiziert werden, durch seine charakteristischen Symptome von Schmerzen, verringerte Bewegung und/oder Verformung. Arthrose kann bestätigt werden, durch Röntgen-oder MRT-Untersuchung. Gemeinsame Daten enthält Verengung der Gelenkspalt zwischen den Knochen, Verlust von Knorpel und Knochen Sporen oder Knochenwachstum. Blut-tests können verwendet werden, um auszuschließen anderen Bedingungen machbar, aber Sie können nicht diagnostizieren Arthrose.

die Diagnose von osteoarthritis des Knies

Habe Kniearthrose diagnostiziert 2 primären Prozess. Die erste basiert auf der Erklärung der Symptome und der klinischen Untersuchung. Der Physiotherapeut wird Fragen über die medizinische Geschichte und die Aktivitäten. Der Therapeut führt eine körperliche Untersuchung zur Messung der Bewegung des Knies (range of motion), der Kraft, Mobilität und Flexibilität. Kann auch aufgefordert werden, führen Sie verschiedene Bewegungen, um zu sehen, erhöhen oder verringern Schmerzen.

Das zweite Werkzeug für die Diagnose des Kniegelenkes stellt eine Diagnose-Visualisierung. Der Physiotherapeut kann Sie zu einem Arzt, verschreiben, Röntgenaufnahmen des Knies in verschiedenen Positionen, um zu überprüfen, die Schäden an Knochen und Knorpel des Kniegelenkes.

Wenn Sie vermuten, mehr schwere Schäden an den Gelenken, können Sie bestellen ein MRI, um einen genaueren Blick auf den Gesamtzustand des Gelenkes und der umgebenden Gewebe.

Blut-tests können auch bestellt werden, um zu helfen, andere Erkrankungen auszuschließen, die möglicherweise ähnliche Symptome von Arthrose des Knies.

Behandlung

Je nach Schweregrad der Arthrose und Alter des Patienten, die, wie die Behandlung von Arthrose der Knie. Die Behandlung besteht aus der chirurgischen oder konservativen Methoden, oder Kombinationen davon.

Die erste Linie der Behandlung der Arthrose des Kniegelenkes umfasst die Aktivität Modifikation, anti-entzündliche Medikamente und Gewichtsverlust.

Die Ablehnung von Aktionen, die machen die Schmerzen schlimmer machen kann dieser Zustand akzeptabel, einige Menschen. Entzündungshemmende Medikamente lindern die Entzündung, die dazu beitragen können, Schmerzen.

Physikalische Therapie zur Stärkung der Muskeln rund um das Knie kann helfen, absorbieren einen Teil der Schock angebracht, um das Gelenk. Dies gilt insbesondere für die arthritis von der Kniescheibe (patello-femoral). Spezielle Arten von Klammern sind so konzipiert, übertragen die Last auf den Teil des Kniegelenks, das ist weniger als arthritis, können auch die Schmerzen lindern. Injektionen von Medikamenten im inneren des Kniegelenks können helfen vorübergehend.

Auch zu Fuß mit einem Stock in der hand auf der gegenüberliegenden Seite als das schmerzhafte Knie kann helfen um die Last zu verteilen, verringern Sie die Schmerz. Schließlich, Gewicht-Verlust-hilft verringern die Kraft, die geht durch das Kniegelenk. Die Kombination all dieser konservativen Maßnahmen können helfen, Schmerzen zu lindern und zu verhindern, Behinderung.

Wenn diese Methoden nicht erlauben, um den Zustand erträglich zu machen, kann eine Operation die beste Behandlungsoption für Arthrose des Kniegelenkes. Die genaue Art der Operation hängt von Alter, Anatomie, und der Grundzustand. Einige Beispiele von chirurgischen Optionen für die Behandlung von arthritis umfassen eine Osteotomie, die beinhaltet das schneiden des Knochens, die zum ausrichten der Gelenk.

Moderne Methoden der Behandlung von osteoarthritis des Knies gehören Osteotomie, das ist eine gute alternative, wenn der patient ist jung, und die arthritis ist beschränkt auf einen Bereich des Kniegelenks. Dies ermöglicht es dem Chirurgen, richten Sie die Knie, um das entladen der Gegend von arthritis und halten die Last relativ zu den beteiligten Teile des Kniegelenks. Zum Beispiel, der patient kann neu angeordnet werden, um die balance Belastungen über das Gelenk. Der Vorteil dieser Art von Operation ist, dass Sie Ihre eigenen Kniegelenk des Patienten wird beibehalten und könnte potenziell Jahren der Schmerzlinderung, ohne die Nachteile eines prothetischen Knie. Nachteile sind eine längere Erholung und die Möglichkeit, die arthritis entwickeln in der neu ausgerichteten Knie.

Chirurgie zu ersetzen, die das Kniegelenk beinhaltet das schneiden arthritischen Knochen und dem einsetzen einer prothetischen Gelenk. Alle arthritischen Oberflächen ersetzt werden, einschließlich des femur, tibia und patella. Arthritischen Oberflächen entfernt und die Knochenenden werden durch eine Prothese. Die prothetische Komponente in der Regel aus Metall-und Kunststoff-Oberflächen, die entworfen sind, für das glatte schieben gegeneinander.

Knie-Ersatz

Allgemeine Chirurgie für Knie-TEP wurde erstmals durchgeführt im Jahr 1968 und im Laufe der Jahre hat sich zu einem zuverlässigen und effektiven Weg, um loszuwerden des Schmerzes, wenn Sie die Verbindung trennen und ermöglicht den Patienten wieder ein aktives Leben. Verbesserungen der Operationstechniken und Implantate haben dazu beigetragen, dass dies eine der erfolgreichsten orthopädischen Verfahren heute. Da die Bevölkerung wird älter und aktiver ist, die Notwendigkeit für insgesamt Knie-Ersatz weiter zu wachsen. Viele der Operationen zum Ersatz des Kniegelenks fand am Krankenhaus für spezielle Chirurgie. Verbesserungen in der chirurgischen Technik und dem design der neuen Implantate sind einige der Beiträge, die gemacht wurden von den Chirurgen.

Menschen Fragen sich oft, Wann und warum Sie benötigen, um Sie zu ersetzen Knie. Dies ist eine individuelle Frage, die davon abhängt, das Niveau der Tätigkeit und die funktionalen Anforderungen erfüllt werden. Viele Menschen mit arthritis Leben mit Schmerzen, die verhindert, dass Sie von der Teilnahme an Aktivitäten; andere sind so schwach, dass Sie schwer zu tragen, Schuhe und Socken. Die volle Knie-Ersatz bietet eine Lösung für das problem der Arthrose und zur Linderung von Schmerzen und die Wiederaufnahme von Aktivitäten. Nach einer rehabilitation aus einer erfolgreichen vollständigen Kniegelenkersatz, können die Patienten erwarten von der Operation, ohne Schmerzen. Die volle Knie-Ersatz deutlich verbessert den Zustand des Patienten und reduziert auf lange Sicht die Kosten der Behandlung. Diese Studie zeigte, dass nicht nur insgesamt Knie-Ersatz-Kosten-effektiv, sondern bietet auch mehr Funktionalität und eine bessere Qualität des Lebens.

Die volle Knie-Ersatz wird als große Operation, und die Entscheidung ist nicht trivial. In der Regel Menschen entscheiden sich zu haben, die operation, wenn Sie glauben, Sie können nicht mehr Leben, mit den Schmerzen seiner arthritis.

Das Implantat besteht aus 4 teilen: die tibia -, femur-Teile, Kunststoff-insert und patella. Komponenten von tibia und femur ist aus Metall, in der Regel Kobalt-Chrom, verwendet werden, zum verschließen der enden von femur und tibia nach Entfernung des arthritischen Knochen. Kunststoff-Einlage aus Polyethylen ultra-hoher Molmasse und passt in die Tibia-Komponente, so dass die Polierte Oberfläche des Oberschenkelknochens gleitet auf dem Kunststoff. Komponente Kniescheibe auch Folie auf den vorderen Teil der femoralen Komponente. Sie sind in der Regel befestigt, um die Knochen mit Zement.

Insgesamt Knie-Ersatz durchgeführt im Operationssaal mit einem speziellen system für laminar Luftstrom, die hilft, reduzieren das Risiko von Infektionen. Ihr Chirurg wird das tragen einer "Raum-Anzug", soll ebenfalls zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Das gesamte op-team besteht aus Ihrem Arzt, zwei bis drei Assistenten und Krankenschwestern.

Anästhesie ist gegeben durch eine epidurale Katheter, das ist ein kleines Rohr, eingefügt in den Rücken. Während der Operation wird der patient wach und schläfrig.

Nach der Einführung der epidural-block, um Ihre Hüften gelegt, ein tourniquet oder Manschette. Die bar aufgepumpt werden während der Operation zu reduzieren Blutverlust. Aussparung für vollen Knie-Ersatz ist entlang der Vorderseite des Knies. Der Schnitt wird gemessen von 4 bis 10 Zoll je nach der Anatomie.

Arthritischen Oberfläche des femur, tibia und patella sind ausgesetzt und entfernt, indem Sicherheits-tools. Damit korrigiert die deformation des Knies und das Knie wird direkter. Der Knochen ist bereit zu akzeptieren, dass ein künstliches Kniegelenk, und dann einlegen der Prothese. Während der Schließung der zwei drainage installiert, um den Arbeitsbereich zu helfen bei der Evakuierung von Blut. Klammern werden verwendet, um in der Nähe der Haut.

der Operation Kniegelenkersatz

Die ganze operation dauert 1 bis 2 Stunden. Danach werden die Patienten zum Aufwachraum, wo getestet werden, die tests. Die meisten Patienten können geliefert werden in einem gewöhnlichen Raum in ein paar Stunden, andere übernachten in der Halle für die Wiederherstellung, wie bestimmt durch den Chirurgen und Anästhesisten.

Die Patienten bleiben meist im Krankenhaus für 3-4 Tage nach voller Wiedereinbau-Chirurgie des Knies

Risiken während der operation

Einige der Risiken von chirurgischen Behandlungen gehören Blutverlust, Gerinnselbildung in den Beinen und die Gefahr der Infektion. Die Prävalenz dieser Risiken ist sehr gering. Diskutiert werden sollte mit dem Chirurgen vor der operation.

Einige der Risiken für die Verfügbarkeit einer prothetischen Knie umfassen, die chance, dass die Teile können sich lösen oder mit der Zeit verschleißen, oder die Prothese infiziert werden kann. Wieder, diese Fragen werden diskutiert mit dem Chirurgen.

Der postoperative Verlauf

Sofort nach der vollständigen Operation zu ersetzen Kniegelenk der patient erreicht den Aufwachraum. Die meisten Patienten bekommen können, um ein normales Zimmer in ein paar Stunden, wenn das Gefühl wieder auf meine Beine. Wird eine Schmerz-Pumpe ist, dass im Zusammenhang mit epidurale Katheter, die Ihnen erlauben, um zu Steuern, Wann Medikamente gegeben gegen die Schmerzen.

Am Tag der Operation, können Sie einige übungen, wie angegeben durch einen Physiotherapeuten, einschließlich der Verringerung von quads und bewegte die Beine nach oben und unten. Je nach Präferenz des Chirurgen kann beginnen Flex Ihr neues Knie direkt nach der Operation oder am ersten Tag von Ihr. Den Patienten wird erlaubt sein, das Eis nach dem Betrieb, nass dem Mund, aber trinken von Flüssigkeiten oder Essen verursachen kann, zu Tode. Der patient wird den Katheter in der Blase, so dass keine Notwendigkeit zu befürchten, beim Wasserlassen. Sobald ich wieder Bewegung in den Beinen, wird erlaubt, sitzen, aufstehen und ein paar Schritte mit einer gehhilfe und einem Therapeuten.

Am ersten Tag nach der Operation wird aktiv, entwickelt, um Ihnen helfen, mehr Mobil.

Der patient wird zu einem treffen mit der Physiotherapeutin, die wird Sie anweisen, zusätzliche übungen. Darüber hinaus wird Sie helfen, steigen an den Füßen und ein paar Schritte mit dem Walker. Als Regel wird der patient erlaubt zu trinken, sauberen Flüssigkeiten.

In den nächsten Tagen wird es einfacher und leichter zu bewegen. Der patient frei von Schmerzen und Urin-Kathetern. Schmerzen erfolgt die Behandlung in form von Tabletten. Am zweiten Tag nach der operation, wenn der Darm zeigte Anzeichen für eine Erholung, erlaubt sich zu Essen normales Essen.

Je nach Ihrem Alter, präoperativen physischen status und der Versicherungsschutz kann ein patient ein Kandidat für eine Kurzfristige Unterbringung in einer Reha-Einrichtung. Andernfalls wird der patient wieder entlassen werden, und eine Physiotherapeutin kommen zu ihm nach Hause, um auch weiterhin seine rehabilitation. Der Manager wird besprechen Sie diese Optionen mit dem Patienten und ihm zu helfen, planen seine Rückkehr in die Heimat.

Rückkehr zu Aktivitäten werden geleitet von den Chirurgen und Therapeuten. In der Regel können die Patienten so viel laufen wie Sie wollen, für 6 Wochen nach der Operation. Patienten kann wieder Bewegung nach 6 Wochen. Nach 8 Wochen Patienten kann wieder Golf spielen und schwimmen; bei 12 Wochen, Sie können tennis spielen. Der Chirurg wird Ihnen helfen zu entscheiden, welche Maßnahmen fortgesetzt werden können.

Was ein Physiotherapeut muss

rehabilitation nach Knie-Ersatz

Alle Physiotherapeuten sind bereit, durch Bildung und klinische Erfahrungen zur Behandlung einer Vielzahl von Bedingungen oder Verletzungen:

  1. Ein Physiotherapeut, der hat Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit Arthrose des Knies nach der Operation zu ersetzen, die ein Kniegelenk. Einige Physiotherapeuten haben eine Praxis mit einem orthopädischen Schwerpunkt.
  2. Eine Physiotherapeutin, die ist eine zertifizierte orthopädische klinische Spezialisten. Diese Therapeuten verfügen über erweiterte Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten, die angewendet werden können, um die Bedingung.
  3. Sie finden Physiotherapeuten, die diese und andere Anmeldeinformationen, mit Hilfe von MRT, ein online-tool zu helfen, finden Sie Physiotherapeuten mit bestimmten klinischen expertise.

Allgemeine Hinweise, wenn Sie finden ein Physiotherapeut (oder andere Anbieter):

  • Holen Sie sich Empfehlungen von Familie und Freunden oder von anderen Leistungserbringern;
  • Drehen an der Klinik für Physiotherapie für einen Termin, Sie müssen Fragen über die physikalische Therapeuten Erfahrung in der Unterstützung von Menschen mit arthritis.

Während der erste Besuch bei der Physiotherapeutin, beschreiben die Symptome so detailliert wie möglich, und Bericht über seine Tätigkeit, das verschlimmert den Zustand.